Was 9to5Mac über das neue iPhone weiß

9to5Mac hat offengelegt, über welche Funktionen das neue iPhone nach deren Informationen und Vermutungen verfügen soll. Neben einem drastischen Hardware-Upgrade (u.a. im Gegensatz zum iPad 2 1 GB RAM; wesentlich besserer Grafikchip) soll das Hauptfeature die neue Sprachbedienung, Assistant, sein:

Although some may be happy with the new iPhone’s substantial internal hardware boosts, the new device’s biggest selling point is actually a software feature called Assistant. As we first revealed , Assistant is Apple’s Siri-inspired, system-wide voice navigation system. It so far appears that iPhone 4 and iPhone 3GS users will be left out in the fun, unfortunately, because the feature requires the A5 CPU and additional RAM.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass das die erste Sprachbedienung sein wird, die auch funktioniert und nutzbar ist. Erfahrungsgemäß wirft Apple keine unfertigen Produkte auf den Markt. Man darf gespannt sein.