Unternehmen auf Facebook müssen umdenken

Facebook hat heute die neuen Facebook-Seiten für Unternehmen eingeführt. Sie folgen dem Design und Layout der Chronik und bringen einige entscheidende Änderungen mit sich:

  • Apps können nicht mehr als “Startseite” festgelegt werden
  • Keine Reiter mehr, man kann nur noch drei eigene Apps als Schnellstart einrichten

Der erste Punkt wird einiges verändern. Bisher haben fast alle Unternehmen oder sonstigen Seiten, die eine ernsthafte Facebook-Strategie verfolgten, eine eigene Seite in Form einer iFrame-App als Einstiegsseite für Nicht-Fans eingestellt. Dies ist mit den neuen Facebook-Seiten nicht mehr möglich.

Am 30. März 2012 werden alle Seiten auf das neue Design umgestellt, insofern davor nicht manuell umgeschaltet wird.