MacBook Air 2012

Lange habe ich überlegt meinen 27″ iMac zu ersetzen, nun habe ich es getan: durch das aktuelle MacBook Air. Bei der Konfiguration bin ich keine Kompromisse eingegangen: i7 mit 2,0 GHz, 8 GB RAM, 256 GB SSD.

Mein iMac mit Quad-Core i5 und 12 GB RAM war bei weitem nicht langsam, aber verglichen mit dem MacBook Air ist er es. Ein Beispiel: Photoshop öffnet “kalt” in nicht mal 3 Sekunden. Alle anderen Apps die ich regelmäßig verwende, wie z.B. Chrome, Transmit, Sublime Text und iTunes, starten quasi bei Klick.

Geschäftlich nutze ich ein Late-2011er 15″ MacBook Pro mit HighRes-Display und bin die hohe Verarbeitungs- und Materialqualität regelrecht gewohnt, aber auch hier hat mich das Air eines besseren belehrt: hier stimmt einfach alles.

2 thoughts on “MacBook Air 2012

  1. In ähnlicher Kaufphase befindlich, frage ich mich welche PS-Version verwendet wird und ob mit Mountain Lion? PSDs kommen bei mir schnell mal auf ein paar tausend Ebenen (inkl. Smartobjekten) und da ist mein mittlerweile etwas betagtes MBAir aus dem Januar 2010 eher am Ende. Wie nutzt Du das angepriesene MBAir? 27″ Platz sind auf alle Fälle ein Muss in Sachen Größe, aber warum nicht auch als Zusatzmonitor, statt als iMac.

    • Ich nutze aktuell noch CS5 unter Mountain Lion, jedoch weit weniger intensiv als Du, deshalb kann ich dir hier wahrscheinlich keine fundierte Einschätzung geben.

      Trotzdem glaube ich dass der MB Air in der Version mit 8 GB und i7 (evtl. sogar der i5) auch in solchen Situationen gut performen sollte. Er ist wesentlich schneller als das Modell von 2011, und Deines ist ja sogar noch von einer Generation davor.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *